ΙPortraitfoto web Kopie

1961 in Bochum geboren
1990/96 Kunstakademie Düsseldorf, Meisterschüler von Prof. Fritz Schwegler Lebt und arbeitet in Bochum und Mülheim an der Ruhr
2015 Mitglied im Westdeutschen Künstlerbund
Einzelausstellungen (Auswahl)  |  Selected Solo Exhibitions
2018 „An den Rändern“, Gesellschaft der Freunde junger Kunst, Baden-Baden  |
2017 „An den Rändern“, Kunstmuseum Ahlen
>> PDF Catalogue „An den Rändern//On Margins“, 2017
2016 „Impromptu“, Galerie Idelmann, Gelsenkirchen
„Exempla – Kleine Bauten“, Messe München
2015 „zwei und zwei“, Doris Kaiser und Michael Cleff, Kunstforum Solothurn und Galerie Christoph Abbühl (CH)  |
„Über Grundrisse“, Kunst und Kommunikation, Bochum
2014 „Failing Geometries?“, Terra Delft Gallery (NL)  |  „Shifting“, Carlernst Kürten-Stiftung, Unna
„Über fast rechte Winkel“, Landesmuseum Oldenburg
2013 „On Addition“, Galerie Séries Rares, Carouge (CH)
2012 Galerie Hélène Porée, Paris (FR)
2011 „Über Gärten“, Kunstforum Solothurn (CH)  | „Emulsion“, Galerie Jutta Idelmann, Gelsenkirchen
2010 Terra Delft Gallery (NL)
2008 Galerie Jutta Idelmann, Gelsenkirchen  |  Stadtmuseum Hüfingen (mit Horst Göbbels)
2007 Galerie Frank Steyeart, Gent (BE)  |  Galerie Pierre, Paris (FR)
2006 Galerie im Artforum (mit Friedemann Grieshaber), Offenburg  |  „Michael Cleff“, Terra Delft Gallery (NL)
„Zwischen den Dingen“, Kunstforum Solothurn (CH)
2005 „Begegnungen“, Galerie Marianne Heller (mit Edmund de Waal), Heidelberg  |  Art Karlsruhe (Galerie b 15)
„Michael Cleff – Plastische Arbeiten“, Galerie Januar e.V., Bochum
2004 Zwischen den Dingen“, Stadtmuseum Hattingen  |  KunstRAI, Amsterdam (Gallery Terra) (NL)
2003 „Michael Cleff“, Garth Clark Gallery, Long Island City (US)  |  „Über Innen und Außen“, Kunstforum Kirchberg, Bern (CH)                            „Michael Cleff“, Galerie Mouvements Modernes, Paris (FR)
2002 Galerie b15, München  |  Lauenburgischer Kunstverein, Büchen (mit Wilfried Gehring)
2001 Galerie Küniglberg, Wien (AT)
2000 „Recente Keramische Objecten“, Kunsthuis Loosveldt, Oostende (B) (mit Guido Dobbelaere)  |  Galerie Ortillés-Fourcat, Paris (FR)
1999 „Skulptur“, Städtische Galerie Freihausgasse, Villach (mit Gabriele Hain) (AT)  |  Galerie b15, München
1998 “Michael Cleff”, Garth Clark Gallery, New York (US)
Gruppenausstellungen (Auswahl)  |  Selected Group Exhibitions
2018 “Bochumerkünstler 2018“, Kunstmuseum Bochum
2017 “Jahresausstellung“, Kunstmuseum Mülheim  |
Variations on a Theme: Vessels from RAM´s Collection, Racine Art Museum, Wisconsin  |
„SKULPTUREN“, Q1, Bochum   |
“Präsentation Raum 5“, Michael Cleff, Kunstforum Solothurn, Galerie Christoph Abbühl (CH)
2016 “7 im Raum“, BKB Galerie 13, Bochum  |  „Sechs“, Galerie Christine Hölz, Düsseldorf
2015 “Gruppe 83“, Galerie Metzger, Johannesberg  |  „Noeveren Art 2015“, Boom (BE)   |  “schwarz – weiss”, Galerie Christine Hölz, Düsseldorf    “bochumerkünstler2015”, Kunstmuseum Bochum   | “COLLECT”, London (Gallery Officine Saffi, IT)
2014 “1200 º sind relativ“, Syker Vorwerk, Zentrum für zeitgenössische Kunst  |  „European Ceramic Context 2014 “, Bornholm Art Museum (DK) “Formed”, Djanogly Art Gallery, Nottingham (GB)   |  “weiß – schwarz”, Kunstmuseum Mülheim/Ruhr
2013 “Fotografie und neue Medien“, Kunstmuseum Mülheim  |  „Gruppe 83“, Landesmuseum Schloss Gottorf, Schleswig
„Gefäß/Skulptur 2“, Grassimuseum, Leipzig
2012 „Gruppe 83“, Stadtmuseum Bad Hersfeld  |  „11:5“, Galerie Jutta Idelmann, Gelsenkirchen
„Shifting Paradigms in Contemporary Ceramics”, The Museum of Fine Arts, Houston (US)
2011 “L’Appel de L’Abstrait“, Galerie du Don (FR)  |  “Focus in Terra – The Masterpiece”, Museum Het Prinsenhof, Delft (NL)
2010 „SpielRaum“, Stadtmuseum Hattingen
2009 “Biennal Internacional De Ceramica”, Museu de Ceramica de Manises (ES)  |  „Bochumer Künstlerbund“, Kunstmuseum Bochum
2008 “COLLECT”, London (Gallery Terra Delft) (NL)
2007 “4th World Ceramic Biennale”, Icheon” (KR)  |  “Modern Ceramics from Central Europe”, Museum of Modern Ceramic Art, Gifu (JP) „Manufactum Retrospective“, Museum Zons, Dormagen
2005 “COLLECT” (Gallery Terra Delft) , London (GB)  |  „Die Sprache der Dinge“, Theodor-Zink-Museum, Kaiserslautern
2004 Biennale de la Sculpture en Céramique, Marmer (LU)  |  “SOFA New York”, Museum Zauli, New York (US)
“accrochage”, Galerie Christine Hölz, Düsseldorf  |  „fire/ice – minimalism in Ceramics”, WDO, Charlotte NC (US)
2003 “The Legacy of Modern Ceramic Art: Modern Ceramic Art from an International Perspective”, The Museum of Modern Ceramic Art Mino (JP)   The Art Show, “In Praise of Holes: From Fontana to Voulkos“ ,Garth Clark Gallery, New York (US)
2002 “Blue + White + Radical”, Garth Clark Gallery, New York (US) | “2 culturas, un dialogo”, Wanderausstellung in Lugo, Cordoba, Zaragoza – Museo Nacional de Ceramica, Valencia (ES)
2001 “46. Kunstmesse München” (Galerie b15)  |  “Architecture”, Galerie Ortillés-Fourcat, Paris (FR)
“Und keiner hinkt”, Museum Kurhaus Kleve und Kunsthalle Düsseldorf
2000 “100 Jahre Deutsche Keramik”, Wanderausstellung in Arita, Hagi, Seto, Shigaraki, Sapporo – National Museum of Modern Art, Tokyo (JP)     “LINEART” – International Artfair Gent (Kunsthuis Loosveldt) (BE)  |  “Craft from Scratch”, 8. Triennale für Form und Inhalt, Deutschland und Australien, Frankfurt, Sidney, Adelaide  |  “Material: Erde – Größe: Klein”, Kunstforum Kirchberg, Bern (CH)
1998 Galerie Marianne Heller, Heidelberg
1997 Concorso Internazionale della Ceramica d’Arte, Faenza (IT)
1996 Museum Commanderie v. St. Jan, Nijmegen (NL)  |  “Deutsche Keramik”, Goethe-Institut Archangelsk (RU)
1994 “Zur Darstellung weitverbreiteter Seen”, Klasse Schwegler, Hochschule der Bildenden Künste Dresden
Arbeiten in öffentlichen Sammlungen  |  Museum Collections
American Craft Museum, New York (US)  |  Long Beach Museum, Long Beach, CA (US)  |  The Museum of Fine Arts, Houston, TX (US)
Mint Museum of Art and Design, Charlotte, NC (US)  |  Newark Museum (US)  |  Wustum Museum of Fine Arts, Racine WI. (US)
Museum of Modern Ceramic Art, Mino (JP)  |  World Ceramic Center, Icheon City (KR)  |  Musée Nationale de Céramique, Sèvres (FR)
Musée Magnelli, Vallauris (FR)  |  Museo Internazionale delle Ceramiche, Faenza (IT)  |  Musée Ariana, Genf (CH)
Badisches Landesmuseum, Karlsruhe  |  Museum Angewandte Kunst, Frankfurt  |  Keramion, Museum für Zeitgenössische Keramik, Frechen      | Kunstgewerbemuseum Schloß Pillnitz, Dresden  |  Grassimuseum, Leipzig  |  Kunstsammlungen Veste Coburg
Kunsthalle Mannheim, (Sammlung Freudenberg)  |  Württembergisches Landesmuseum, Stuttgart